Ganzheitlich vernetzte Analyse
 

Kein Mensch und kein Unternehmen gleicht dem anderen. Aus diesem Grunde entwickeln wir bedarfsgerechte und zielgerichtete Konzepte auf Basis der Analyse Ihrer Lebensrisiken, Ihrer Gesundheitsrisiken und Ihrer Vermögensrisiken. Für Selbtändige wird dieser Kreis um die Unternehmensrisiken ergänzt.

Bedarfsgerecht und zielgerichtet, weil sie sich an Ihren individuellen Lebensumständen orientiert. Das Ergebnis ist ein auf Sie abgestimmtes Portfolio von Finanz-, Versicherungs- und Investmentprodukten.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen detaillierten Maßnahmenplan. Schritt für Schritt begleiten wir Sie bei der Umsetzung - und als Wegbegleiter über Jahre.

 

Lebensrisiken

Was wäre, wenn Ihnen gestern nicht heute oder morgen - etwas passiert wäre? Zur finanziellen Absicherung für das heute und morgen können wir Sie beraten. Wir sind überzeugt, wir haben die richtige Lösung; unabhängig davon, ob durch einen Unfall oder geistigen und körperlichen Verfall verursacht.

Ziel: Finanzielle Absicherung

  • Berufsunfähigkeit / Erwerbsminderung
  • Schwere Krankheiten oder Grundfähigkeiten
  • Unfallabsicherung
  • Hinterbliebenenabsicherung
  • Todesfallabsicherung

Gesundheitsrisiken

Das wertvollste im Leben, die Gesundheit, wird oft ruiniert.. Warnsignale des Körpers werden nicht wahrgenommen - oder zu spät. Vernachlässigungen führen zu dauerhaften Schäden. Oft mit gravierenden Folgen für die Lebensqualität. Rüsten Sie sich für diesen Fall.

Ziel: Freie Arzt und Medikamentenwahl durch:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Krankenzusatzversicherung
  • Private Kranken-Vollversicherung
  • Pflegevorsorge
  • Optionstarif

Vermögensrisiken

Eine deutlich längere Lebenserwartung, Inflation, Steuerbelastungen und drastische Energie-, Gesundheits- und Pflegekostensteigerungen haben massiven Einfluss auf Ihre Lebensqualität im Ruhestand. Ob Finanzkrise oder durch immer neue Einschnitte in staatliche Sozialversicherungssysteme es gilt das

Ziel: Vermeidung von Armenspeisung und Sozialamtsabhängigkeit

  • Riester-Rente
  • Basis-Rente
  • Private Rente
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Investmentfonds
  • Beteiligungen
  • Immobilie und Immobilienfinanzierung

Unternehmensrisiken

Welche Maßnahmen wurden getroffen für den Fall der Verletzung oder des Todes des oder der (Mit-) Unternehmer Ihres Unternehemens? Soll das Unternehmen weitergeführt, verkauft oder vererbt werden? Ist die betriebliche Altersvorsorge (baV) so aufgebaut, daß sie im Leistungsfall das Unternehmen nicht überfordert. Welche Möglichkeiten haben Sie, durch das Instrument der baV Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden?

  • Schwere Krankheiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Unternehmensnachfolge (Steuerberater / RA)
  • Dieser Teil muss noch ausgearbeitet werden und funktioniert nur in Zusammenarbeit mit St-Beratern u.a.

© 2019 Wilhelm Deiter. Erstellt durch www.seiten-betreiber.de